Fortbildung>Deklaration für Fortbildungspflichtige

Fortbildungsdeklaration für Fortbildungspflichtige

Auf der Fortbildungsplattform des Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF) «myFMH» müssen alle Fortbildungen zentral dokumentiert werden.

 

Sie können die Plattform unter www.myFMH.ch aufrufen. 

Dort finden Sie auch sämtliche Informationen zum Login etc.

 

Sämtliche Details zur gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildungspflicht (betroffene Personen, Umfang und Gleiderung der Fortbildung, Aufzeichnung, Fortbildungsbestätigung, Gebühren etc.) sind im «Fortbildungsprogramm Allgemeine Innere Medizin (AIM)» vom 01. Januar 2014 festgelegt.

Erfassen Sie Ihr Fortbildungs-Protokoll auf myFMH

Seit 2015 müssen sämtliche Fortbildungen auf der elektronischen Plattform myFMH erfasst werden. Die Geschäftsstelle der SGAIM nimmt keine schriftlichen Listen mehr zur Eingabe oder Bestätigung entgegen.


Das Sekretariat der ehemaligen SGAM hat in den letzten Jahren für ihre Mitglieder das Fortbildungsprotokoll geführt und die entsprechenden Aktivitäten bestätigt. Dieses Vorgehen ist leider in Zukunft nicht mehr möglich. Seit letztem Jahr sind sämtliche Fortbildungen auf der Plattform www.myFMH.ch elektronisch zu erfassen.


Wer bis anhin sein Fortbildungsprotokoll nicht online geführt hat, muss folgendes beachten:

  1. Gehen Sie auf die Plattform www.myFMH.ch und loggen Sie sich wie dort beschrieben ein.

  2. Wählen Sie dort die Funktion «Fortbildungsplattform» aus.

  3. Fahren Sie mit der Funktion «Aktivitäten erfassen» weiter. Eine detaillierte Beschreibung, wie die Fortbildungsaktivitäten erfasst werden, finden Sie in diesem Dokument.

  4. Tragen Sie alle Aktivitäten für Ihre aktuelle, dreijährige Fortbildungsperiode ein. Die aktuelle Fortbildungsperiode beginnt jeweils im Folgejahr nach dem letztmals erstellten Fortbildungsdiplom.

  5. Falls Sie noch schriftliche Listen besitzen, auf denen das Sekretariat der SGAM ihre Fortbildungscredits bestätigt hat, können Sie diese Credits (Kernfortbildung oder erweiterte Credits) gesamthaft pro Jahr erfassen.

  6. Dazu geben Sie folgendes ein (siehe diesen Screenshot):
    «Titel der Veranstaltung» = FB-Bestätigung SGAM
    «Veranstalter» = SGAM
    «Kategorie» = 1 – Teilnahme an Veranstaltung
    «Ort» = Lichtensteig
    «Datum» = vom 01.01. bis zum 31.12. des entsprechenden Jahres

  7. Beim «Fachgebiet» wählen Sie die «Allgemeine Innere Medizin» für alle Kernfortbildungen AIM und tragen Sie die entsprechende Anzahl an bestätigten Credits ein. (Achtung: Halbe Credits können nicht erfasst und dürfen deshalb aufgerundet werden.)

  8. Sie können im gleichen Eintrag mehrere Fachgebiete wählen. Klicken Sie einfach auf das «+». Die erweiterten Credits erfassen Sie als «nicht fachspezifische Fortbildung».

  9. Klicken Sie bitte an, dass Sie eine Teilnahmebestätigung besitzen. Diese Bestätigung müssen Sie gemäss Reglement während den nächsten 10 Jahren bei Bedarf vorweisen können.

  10. Vergessen Sie nicht, Ihren Eintrag abzuspeichern.

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Bereich Weiter- und Fortbildung der SGAIM unter Tel +41 031 370 40 04 oder via Email an ursula.kaeser@sgaim.ch


Bei technischen Fragen zum Login hilft Ihnen die Helpline der Abteilung DLM der FMH unter Tel. +41 31 359 12 59 oder via E-Mail myfmh@STOP-SPAM.fmh.ch 
weiter.


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Erfassung.