Anmeldung zur Mitgliedschaft

Mitgliederkategorien und Beiträge

 

Ordentliches Mitglied:

Ärztinnen und Ärzte mit dem Facharzttitel Allgemeine Innere Medizin CHF 350.– pro Jahr

Ärztinnen und Ärzte, welche einem Teilzeitpensum von bis zu 50 Prozent nachgehen, wird der Beitrag um die Hälfte reduziert (CHF 175.- pro Jahr)

 

Ausserordentliches Mitglied:

Ärztinnen und Ärzte, die in der Weiterbildung stehen, den Facharzttitel Allgemeine Innere Medizin aber noch nicht erworben haben sowie Mitglieder, die ihre berufliche Tätigkeit aufgegeben haben CHF 175.– pro Jahr.

 

Registrierte Mitglieder Junge Hausärztinnen und -ärzte Schweiz (JHaS) und Swiss Young Internists (SYI): gratis | Regeln für die Beitragsbefreiung von Doppelmitgliedern SGAIM-JHas resp. SGAIM-SYI


Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das untenstehende Online-Formular!

 

Antrag SGAIM-Mitgliedschaft

  1. Anrede*:
  2. Korrespondenzadresse:
  3. Ihre GLN-Nr. finden Sie im "Medizinalberuferegister" des Bundes >
  4. Zus. Facharzttitel:
  5. Tätigkeit:
  6. In Weiterbildung AIM
  7. Mehr Informationen zum e-Logbuch finden Sie hier >
  8. Teilzeitpensum (=reduzierter Beitrag):
  9. Registrierte Mitglieder der Jungärzte-Organisationen Junge Hausärztinnen und -ärzte Schweiz (JHaS) und Swiss Young Internists (SYI) bezahlen keinen SGAIM-Mitgliederbeitrag.

Ihre Vorteile als SGAIM-Mitglied

 

Eine Mitgliedschaft bei SGAIM zahlt sich sowohl kurz- als auch langfristig aus.

Abgesehen davon, dass Sie von der Arbeit und dem Einfluss einer starken Fachgesellschaft auf verschiedenen Ebenen profitieren können, haben Sie als SGAIM-Mitglied folgende individuelle Vorteile:

 

  • Preisreduktion bei den SGAIM-Kongressen oder anderen SGAIM-Fortbildungsveranstaltungen;

  • Ermässigung beim Bezug des Lehrmittels MKSAP zur Vorbereitung der Facharztprüfung;

  • vergünstigter Bezug moderner persönlicher Weiter- und Fortbildungsprogramme;
  • privilegierter Zugang zu Angeboten der European Federation of Internal Medicine (EFI M) und des American College of Physicians (ACP);

  • aktuelle Informationen über Forschungsergebnisse, Diskussionen und Trends in der AIM dank dem kostenlosen Abo der Zeitschrift «Primary and Hospital Care» und den vergünstigten Abos anderer Fachzeitschriften;

  • kostenlose Ausstellung des Fortbildungsdiploms bzw. der Fortbildungsbestätigung;

  • individuelle Beratung in Fragen der Weiter- und Fortbildung;

  • schweizweite Vernetzungsmöglichkeiten mit Kolleginnen und Kollegen des Fachgebiets sowie die Möglichkeit durch aktive Mitarbeit in Kommissionen den Fachbereich AIM konkret weiterzuentwickeln.