Qualität>Qualität in der Praxis>Veröffentlichung ambulante Qualitätsaktivitäten

Ambulante Qualitätsaktivitäten sichtbar machen

Ärztinnen und Ärzte im ambulanten Bereich müssen spätestens ab 2022 Qualitätsaktivitäten umsetzen und transparent ausweisen. Dies sieht die vom Parlament beschlossene Revision des Krankenversicherungsgesetzes KVG zur Stärkung von Qualität und Wirtschaftlichkeit vor. Die Qualitätskommission der SGAIM und Vertreter von mfe haben im Rahmen eines Pilotprojektes von FMH und Versicherern vier Qualitätsmassnahmen ausgearbeitet, die bereits 2020 versuchsweise umgesetzt und ausgewiesen werden.

 

Die SGAIM Mitglieder im ambulanten Bereich wurden gebeten, bis spätestens 20. Juli 2020 auf www.myfmh.ch zu erfassen, welche der nachfolgenden Qualitätsaktivitäten sie umsetzen. Die Angaben werden stichprobeweise überprüft und im Herbst 2020 auf www.doctorfmh.ch publiziert. 

Die vier Qualitätsaktivitäten der SGAIM

1. Teilnahme an Qualitätszirkeln

Aktive Teilnahme an Qualitätszirkeln gemäss den Charakteristika der Interessensvereinigung "Forum für Qualitätszirkel"

» Weitere Informationen und Kriterien

2. Anwendung Smarter-Medicine-Top-5-Liste

Anwendung der Top-5-Liste der fünf zu vermeidenden Interventionen im ambulanten Bereich.

» Weitere Informationen und Kriterien

3. Hygienekonzept

Das Praxisteam setzt gemäss einem Hygienekonzept händehygienische Massnahmen um und führt regelmässige Trainings durch.

» Weitere Informationen und Kriterien

4. Critical Incidence Reporting System CIRS

Teilnahme an einem CIRS-Meldesystem und CIRS-Diskussionsgefäss 

» Weitere Informationen und Kriterien

Über das Pilotprojekt FMH / Versicherer

Die FMH und die Versicherer haben im Rahmen der «Arbeitsgruppe Qualität FMH/Versicherer» 2019 das Pilotprojekt «Veröffentlichung der Qualitätsaktivitäten der ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte» lanciert. Mit dem Pilotprojekt schafft die Arbeitsgruppe die Grundlage für jene Qualitätsverträge, welche die Verbände der Leistungserbringer und jene der Versicherer gemäss den vom Parlament beschlossenen Änderungen des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung abschliessen müssen (Art. 58a des KVG). Mehr über das Pilotprojekt erfahren Sie hier oder im Mailing vom 30.06.2020.


Die »Qualitätskommission der SGAIM engagiert sich unter der Leitung von Prof. Dr. med. et. phil. Maria Wertli und zusammen mit mfe im Rahmen dieses Pilotprojektes.

 

 

 

"Ambulante Qualitätsaktivitäten sichtbar machen" (PHC 2020/05)

Berichterstattung in "Primary and Hospital Care" (2020/05)

Erfahren Sie im Artikel mehr über die Qualitätsmassnahmen, die ein Pilotprojekt von FMH und Versicherern mit Beteiligung der Qualitätskommission der SGAIM und Vertretern von mfe hinsichtlich der vom Parlament beschlossenen Revision des Krankenversicherungsgesetzes KVG zur Stärkung von Qualität und Wirtschaftlichkeit, ausgearbeitet haben.