Facharztprüfung AIM 2016

Der zweite Termin dieses Jahres für die Facharztprüfungen AIM findet am Donnerstag, 17. November 2016, im Congress Center Basel statt. Die Anmeldefrist ist der 31. August 2016 (Datum des Poststempels).

Sämtliche Informationen, Formulare und weiterführende Links finden Sie hier >

Ihr direkter Kontakt zur SGAIM:

 

 

Mitgliedschaft, Dienstleistungen, Gremien, Veranstaltungen:
Tel. +41 31 370 40 00

info[at]sgaim.ch


Weiter- und Fortbildung, Credits, Facharztprüfung:
Tel. +41 31 370 40 01
credits[at]sgaim.ch


Bestellungen MK SAP hier ›

Postadresse und Kontaktformular hier  ›

News

Letzte Gelegenheit, die SGAIM-Delegierten aus Ihrer Region zu wählen

Das Nominationsverfahren für die regionalen Delegierten für die DV der SGAIM wurde im Juni abgeschlossen. In den Regionen Basel, Mitteland, Waadt/Genf und Tessin finden online Wahlen statt, bei denen sich 16 Kandierende um 11 Sitze bewerben.

 

Stimmberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder der SGAIM in jener Wahlregion, in der sie ihren Arbeitsplatz haben. Ausserordentliche Mitglieder haben kein Stimm- und Wahlrecht.

 

Geben Sie jetzt Ihre Stimme elektronisch hier ab › 

Letzter Wahltermin: Do, 25.August 2016, um 12.00 Uhr!

 

Besten Dank für Ihre Beteiligung an den Wahlen.

 

In den Regionen Bern, Neuenburg-Fribourg-Jura, Ostschweiz, Wallis, Zentalschweiz und Zürich fanden stille Wahlen statt, da sich für die Anzahl der Sitze gleich viel oder weniger Kandidierende zur Verfügung stellten.

Die SGAIM nimmt Stellung zu Impfungen und Komplementärmedizin

Die SGAIM hat sich sowohl im Vernehmlassungsverfahren zur nationalen Impfstrategie des Bundes als auch im Anhörungsverfahren zur Neuregelung der Leistungspflicht von komplementärmedizinischen Leistungen geäussert. Beide Stellungnahmen fallen zwar grundsätzlich zustimmend, aber kritisch aus.

Ärzte präsentieren eine neue Liste mit unnötigen Behandlungen für den Spitalbereich

 

Eine Fachgruppe der SGAIM hat heute in Basel eine neue Liste mit fünf häufigen Behandlungen präsentiert, auf welche im Spital verzichtet werden kann. Die Ärzte sind der Ansicht, dass die aufgeführten Massnahmen für die Patienten häufig entweder keine Vorteile oder sogar Nachteile haben. Mit dieser zweiten sogenannten «Top-5-Liste» möchte die SGAIM auch die Diskussion über eine «smartere» Medizin in der Schweiz ausweiten und vertiefen.

 

Mehr zur Medienkonferenz «smarter medicine» vom 25.05.2016 >

 

 

Delegiertenversammlung der SGAIM 2016

Donnerstag, 22. September 2016, Hotel Kreuz, Bern (ganzer Tag)

Anträge zuhanden der Delegiertenversammlung sind bis zum 25. August 2016 einzureichen.

Mehr hier >

myAIM