News>Medien Mitteilungen

Medienmitteilungen der SGAIM

- Qualität

News, Top, SGAIM, Qualität, Head

Die Qualitätskommission der SGAIM präsentiert erstmals die neuen Qualitätsindikatoren für die stationäre Behandlung. Im Interview in der Schweizerischen Ärztezeitung (SAeZ) mit Prof. Dr. med. Maria Wertli, Präsidentin der Kommission, erfahren Sie mehr.

» weiter

News, Top, SGAIM, Qualität, Head

Die Qualitätskommission der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM) publiziert erstmalig eine Liste von Qualitätsindikatoren, die im stationären Bereich hilfreich sein können. Wichtig dabei ist, dass Indikatoren eingesetzt werden, um die Messung eines Qualitätsverbesserungszyklus im Rahmen eines ­geordneten Qualitätsverbesserungsprozesses zu unterstützen.

» weiter

smarter medicine, News, Top, SGAIM, Qualität, Head

25 Prozent der Erwachsenen nehmen Medikamente gegen Sodbrennen und Magenentzündung. Eine Studie zeigt nun, dass Ärzte sie bei jedem vierten Patienten falsch verschreiben. Das Problem der zu langen und zu hoch dosierten Einnahme von Säureblockern ist schon länger bekannt. Seit 2016 steht sie auf der ersten Top-5-Liste der medizinischen Interventionen, von denen die Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin abrät. Diese ist Teil der Initiative «Smarter Medicine», bei der medizinische Fachgesellschaften fünf Behandlungen benennen, die möglichst vermieden werden sollten. In einer Befragung unter Schweizer Ärztinnen und Ärzten gaben lediglich 33 Prozent an, dass sie diese Empfehlung einhalten.

» weiter

News, Top, SGAIM, Qualität, Head

Mit der per 1. Juli 2021 in Kraft tretenden Teilrevision des Krankenversicherungs­gesetzes werden künftig die Kantone für die Zulassung von Leistungserbringern zur obligatorischen Krankenpflegeversicherung zuständig. An die Zulassung der Ärztinnen und Ärzte werden Voraussetzungen betreffend Sprachkenntnisse sowie Aus- und Weiterbildung geknüpft. Weniger bekannt ist, dass auch neue Qualitätsanforderungen an Arztpraxen zu erwarten sind. Die Vorlage der Verordnung schreibt unter anderem ein Qualitätsmanagementsystem vor. Der endgültige Text wird innerhalb der nächsten Wochen vom Bundesrat verabschiedet. Erfahren Sie mehr im Interview mit Nationalrätin Ruth Humbel und Regierungsrat Urs Martin.

» weiter

News, Top, SGAIM, Qualität, Head

Vitamin D-Messung, Eisensubstitution oder ausführliche Gesundheitschecks: Die Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM), die grösste medizinische Fachgesellschaft der Schweiz, veröffentlicht nun eine zweite Liste für ambulant-tätige Allgemeininternisten mit diesen und weiteren Empfehlungen.

» weiter

News, Top, SGAIM, Head, Qualität, QZ

Die Interessenvereinigung «Forum für Qualitätszirkel» bietet unter der Leitung der SGAIM nicht nur berufsübergreifende Fortbildungskurse für Moderator/-innen von Qualitätszirkeln an, sondern seit 2020 auch gemeinsame Ausbildungskurse, die bis anhin die SGAIM alleine organisiert hat. Weiter ist nun ein Kursmodul für CIRS (Critical Incidence Reporting System) im Aufbau. Ziel ist es, Moderator/-innen von Qualitätszirkeln zu befähigen, kritische Ereignisse im Rahmen der Qualitätszirkel zu moderieren, anhand kritischer Ereignisse einen Plan-Do-Check-Act(PDCA)-Zyklus zu stimulieren und ein entsprechendes Berichtssystem zu etablieren. Erfahren Sie mehr darüber in der Februar-Ausgabe des "Primary and Hospital Care" (PHC).

» weiter

News, Top, Qualität, Head, Primary and Hospital Care, SGAIM

Ärztinnen und Ärzte im ambulanten Bereich sind ab 2022 gesetzlich verpflichtet, Qualitätsmassnahmen umzusetzen und Qualitätsmessungen zu veröffentlichen. Die SGAIM hat im Rahmen eines Pilotprojekts zusammen mit der FMH und den Versicherern 2020 versuchsweise vier Qualitätsaktivitäten (Teilnahme an Qualitätszirkeln, Anwendung Smarter-Medicine-Top-5-Liste, Hygienekonzept, Critical Incidence Reporting System CIRS) definiert und ihre ­ambulanten Mitglieder zu ­deren Umsetzung in der Praxis befragt.

» weiter

Qualität, News

In der stationären Medizin sind CIRS(Critical Incident Reporting System)-Systeme ­bereits gut etabliert. In der ambulanten ärztlichen Praxis hingegen könnten CIRS-Systeme noch besser genutzt werden. Dr. med. Markus Gnädinger, Facharzt für ­Allgemeine Innere Medizin und CIRS-Verantwortlicher SGAIM für die ambulante Medizin, sowie Dr. med. Dominique Gut, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Qualitätsverantwortlicher von pädiatrie schweiz, haben ein Konzept für den Einsatz von CIRS in ärztlichen Praxen erarbeitet. Sie erläutern den Nutzen, das Vorgehen und die wichtigsten Stolpersteine in der Praxis.

» weiter

Head, Qualität, SGAIM, News, Top, Primary and Hospital Care

Seit 15 Jahren gibt es das Forum für Hausarztmedizin (www.forum-hausarztmedizin.ch) (Tab. 1). Es ist ein offizielles Diskussionsorgan von Haus- und Kinderärzte Schweiz (mfe) sowie der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM). Die Diskussionen können in den Landessprachen und auf Englisch geführt werden. Seit dem Sommer 2018 bietet es eine Plattform für Fehlermeldung und -analyse in der ambulanten Praxis (Critical Incident Reporting System, CIRS).

» weiter

News, Top, SGAIM, Qualität, Head

Die Qualitätskommission der SGAIM hat unter dem Motto «Qualität ist kein Zufall» eine zukunftsgerichtete Qualitätsstrategie erarbeitet. Diese soll mit konkreten Zielen und Massnahmen dazu beitragen, die Qualität der Betreuung und Behandlung von ­Patientinnen und Patienten in der Allgemeinen Inneren Medizin weiter zu verbessern. Die Umsetzung der Strategie ist bereits voll im Gang. Lesen Sie jetzt mehr dazu im Artikel der aktuellen Ausgabe des "Primary and Hospital Care" (PHC).

» weiter