ONLINE-Frühjahrskongress der SGAIM

Der 5. SGAIM-Frühjahrskongress fand vom 19. – 21. Mai 2021 virtuell statt. Hochkarätige, internationale und nationale Referentinnen und Referenten informierten die über 2'500 Teilnehmenden in vielseitigen Formaten. Spezifische Veranstaltungen für die Hausarztmedizin, die Spitalmedizin sowie für junge Ärztinnen und Ärzte erlaubten ein individualisiertes Fortbildungsprogramm - und dies bequem vom Büro- oder Wohnzimmertisch aus.

 

Session verpasst? Kein Problem dank der «On Demand»-Funktion
Alle Sessions stehen den Teilnehmenden bis zu 30 Tage nach dem virtuellen 5. Frühjahrskongress der SGAIM zur Verfügung. So können Sie interessante Sessions, die Sie verpasst haben oder besonders relevant für Ihre Tätigkeit sind, ganz einfach nachschauen!

 

Teilnehmerzertifikat

Das Zertifikat für die live besuchten Kongresstage wird Ihnen ein paar Tage nach der Veranstaltung per Mail zugeschickt.

Informationen zu SARS-CoV-2

 

SGAIM unterstützt die Impfkampagne des BAG
Die SGAIM unterstützt gemeinsam mit mfe Haus- und Kinderärzte Schweiz, pädiatrie schweiz und weiteren Organisationen die Impfkampagne des Bundesamtes für Gesundheit BAG.

Mehr Informationen zur Impfkampagne des BAG für Gesundheitspersonen

Zu den Downloads der Impfkampagne des BAG

 

Fortbildungscredits: Covid-19-Gutschrift auch für 2021
Das Schweizerische Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF) hat auf Antrag der SGAIM auch für 2021 eine «Covid-19-Gutschrift» von 25 Credits beschlossen. Für die Pandemiejahre 2020 und 2021 erhalten alle Benutzer*innen der SIWF-Fortbildungsplattform somit automatisch 25 (für 2021) und 35 Credits (für 2020) in ihrem individuellen Fortbildungsprotokoll gutgeschrieben («Gutschrift Covid-19»).
Die Gutschrift ist als erweiterte bzw. nicht-fachspezifische Fortbildung hinterlegt, kann aber individuell genutzt werden (z.B. als Kernfortbildung Allgemeine Innere Medizin). Dazu loggen Sie sich auf der SIWF-Fortbildungsplattform ein und gehen wie folgt vor: Aktivität «Gutschrift Covid-19» bearbeiten, Credits / Fachgebiet: «nicht-fachspezifische Fortbildung» löschen, Fachgebiet «Allgemeine Innere Medizin» wählen und Anzahl Credits ergänzen, abspeichern.
Weitere Informationen finden Sie auf der SIWF-Website (FAQ Nr. 35).

 

Aktuelle Informationen bieten die folgenden Websites:

» BAG

» FMH

Exklusiv für SGAIM-Mitglieder: Kostenloser Zugang auf die medizinische Datenbank DynaMed » Erfahren Sie mehr darüber

News

Swiss Young Internists, Head, FAT, Agenda, News, Nachwuchs, SGAIM, Kongress, ICKS, Top

Der 5. Herbstkongress der SGAIM findet am 16. und 17. September 2021 im Congress Centre Kursaal Interlaken statt.

 

Credits AIM: 16

» weiter

News, Nachwuchs, Top, SGAIM, Head, ICKS, Swiss Young Internists

Im Rahmen ihres Bestrebungen, den Nachwuchs zu fördern, anerkennt die Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM) die Wichtigkeit eines qualitativ hochstehenden Teachings in der studentischen Lehre und Weiterbildung in der Allgemeinen Inneren Medizin und schreibt deshalb 2021 erneut den jährlich verliehenen SGAIM Teaching Award aus.

Anwärter/-innen für den SGAIM Teaching Award können von Nachwuchsmedizinerinnen und -mediziner oder Kolleg/-innen («Peers») bis spätestens 30. Juni 2021 nominiert werden.

 

» weiter

Agenda, SGAIM, FAT, Head, Top, News

Unter dem Motto «Irrtum – Wahrheit» wird im Rahmen des KHM Kongresses in 2021 eine vielseitige Reihe praxisrelevanter Referate, Module und Seminare angeboten.

 

Credits AIM: 13

» weiter

News, Top, SGAIM, Head

Die Komplexität des Diagnoseprozesses und die schwierigen Entscheidungen, die unter Druck getroffen werden müssen, machen den Diagnoseprozess anfällig für Fehler. Die Folgen dieser Fehler können schwerwiegend sein. Was sind die Hauptursachen für Diagnosefehler, und welche Rolle spielt dabei die Unsicherheit? Und vor allem: Welche kognitiven und systemischen Lösungen können eingesetzt werden, um Diagnosefehler zu vermeiden?

Prof. Dr. med. Laura Zwaan ging diesen Fragen am SGAIM-Frühjahrskongress vom 19. bis 21. Mai in einer Keynote Lecture nach. Teilnehmende können das Referat auf der Kongress-Plattform ganz einfach nachschauen.

 

» weiter

News, Top, SGAIM, Head

Heutzutage kann man Millionen Varianten des menschlichen Genoms für einige Dutzend Franken analysieren lassen. Mithilfe dieser Analysen konnten bereits Hunderte Assoziationen mit seltenen und verbreiteten Krankheiten entdeckt werden. Was bedeutet das für die Behandlung unserer Patientinnen und Patienten? Kann die Genomik die Ungenauigkeit verringern und die Qualität der Versorgung verbessern? Welche Probleme sind mit der Genommedizin verbunden? Diesen Fragen widmete sich Prof. Vincent Mooser von der McGill University in Montréal in einem Vortrag im Rahmen des virtuellen SGAIM-Frühjahrskongresses. Im "Primary and Hospital Care" gibt er einen Überblick über das Thema. Teilnehmende des 5. Frühjahrskongress der SGAIM können alle Sessions bis zum 30. Tag nach dem virtuellen 5. Frühjahrskongress der SGAIM nachschauen.

» weiter

News, Nachwuchs, Top, SGAIM, Head, Swiss Young Internists

Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinner der Kategorien "Freie Mitteilungen", "Beste Posterpräsentationen" und "Best Case Report sponsored by EMH Schweizerischer Ärzteverlag AG" des diesjährigen Frühjahrskongresses ganz herzlich!

 

» weiter

Plattform Weiterbildung
für angehende Ärztinnen und Ärzte der Allgemeinen Inneren Medizin AIM

www.myaim.ch

Partnerorganisationen

Schweizerische Gesellschaft internistischer Chef- und Kaderärzte

www.icks.ch

Haus- und Kinderärzte Schweiz
www.hausaerzteschweiz.ch

Junge Haus- und KinderärztInnen Schweiz

www.jhas.ch

Swiss Young Internists

www.swissyounginternists.ch

Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte 

www.fmh.ch

smarter medicine - Choosing Wisely Switzerland

www.smartermedicine.ch

Offizielles Publikationsorgan

«Primary and Hospital care»
www.primary-hospital-care.ch