Neues Co-Präsidium für die grösste medizinische Fachgesellschaft der Schweiz

Heute Nachmittag haben die Delegierten der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM) an ihrer Versammlung in Bern Regula Capaul und Drahomir Aujesky an die Spitze des Verbandes gewählt. Als Co-Präsidium sollen die Allgemeininternistin mit eigener Hausarztpraxis in Zürich und der Chefarzt am Berner Universitätsspital garantieren, dass die Fachgesellschaft sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich der Allgemeinen Inneren Medizin optimal verankert ist und sich kontinuierlich weiterentwickeln kann.

» weiter

4. Frühjahrskongress der SGAIM in Basel

News

SGAIM, News, Top, ICKS, Swiss Young Internists

Die medizinische Forschungsstiftung SGAIM Foundation lanciert für 2018/2019 eine Preisausschreibung zum Thema «Innovationen in Medical Education in Allgemeiner Innerer Medizin (AIM)».

 

Die SGAIM Foundation möchte damit Studien fördern, welche den Impact von verschiedenen Methoden und Programmen in Teaching und Mentoring in der allgemeininternistischen Aus-, Weiter- und Fortbildung untersuchen oder vergleichen. Dazu gehören auch neuartige Projekte zur Evaluation der diagnostischen Genauigkeit/Nützlichkeit der Anamnese und klinischen Untersuchung. Details zur Ausschreibung finden Sie hier.

» weiter

Top, SGAIM, Kongress, News, ICKS, Swiss Young Internists, Nachwuchs

Der 4. Frühjahrskongress der SGAIM, welcher vom 5.-7. Juni 2019 im Congress Center Basel stattfindet, steht ganz im Zeichen der Innovation in der Medizin mit ihren Chancen und Risiken.

Diese Aspekte und andere Fragen aus dem Fachbereich möchte das wissenschaftliche Komitee unter der Leitung von Frau PD Dr. Esther Bächli und Herrn Prof. Dr. Thomas Fehr am kommenden Frühjahrskongress thematisieren und diskutieren.

Abstracts können ab sofort und bis am 31. Januar 2019 auf der Kongresswebseite eingereicht werden.

» weiter

Top, News, Primary and Hospital Care, SGAIM

Der Bundesrat hat ein erstes Paket mit Kostendämpfungsmassnahmen zur Entlastung der obligatorischen Krankenpflegeversicherung präsentiert. Die SGAIM befürwortete die vorgeschlagene Einführung des Referenzpreissystems bei Arzneimitteln sowie im Grundsatz die Verankerung eines Experimentierartikels im KVG. Die ­konkreten Vorschläge zur Umsetzung des Experimentierartikels vermögen jedoch noch nicht zu überzeugen, da sie einseitig die Eindämmung der Kostenentwicklung fokussieren. Die SGAIM plädiert für Pilotprojekte, die insbesondere der ­Eindämmung der Mengen oder der Steigerung der Qualität dienen. Zudem sollen vor allem Projekte in der Grundversorgung favorisiert werden.

» weiter

Top, News, SGAIM

Das Institut für Hausarztmedizin der Universität Zürich (IHAM-Z) engagiert sich im Rahmen der Kampagnen «Choosing Wisely» oder «smarter medicine» gegen Über- und Fehlversorgung.

Das IHAM-Z hat zum Ziel, zusammen mit mit den Ärztinnen und Ärzten aus der Praxis heraus konkrete Empfehlungen mit einem Maximum an Anwendbarkeit und Akzeptanz zu entwickeln. Aus diesem Grund lanciert es eine Online-Umfrage bei den Mitgliedern der SGAIM. Machen Sie jetzt mit (bis 15. Dezember 2018)!

» weiter

Partnerorganisationen

Schweizerische Gesellschaft internistischer Chef- und Kaderärzte

www.icks.ch

Haus- und Kinderärzte Schweiz
www.hausaerzteschweiz.ch

Junge Hausärtzinnen und -ärzte Schweiz

www.jhas.ch

Swiss Young Internists

www.swissyounginternists.ch

Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte 

www.fmh.ch

smarter medicine - Choosing Wisely Switzerland

www.smartermedicine.ch

Offizielles Publikationsorgan

«Primary and Hospital care»
www.primary-hospital-care.ch